Ein Sahnestück!

Die Lage der Hartenecker Höhe ist ideal, wenn der Wunsch nach individuell ausdifferenziertem Wohnen innerhalb eines starken Umfelds besteht, das neben dem privaten Aspekt auch hohe Ansprüche an Arbeit und Kultur erfüllt: Im wirtschaftsstarken mittleren Neckarraum bietet Ludwigsburg kulturell als auch landschaftlich viele Höhepunkte. Namhafte Arbeitgeber und vielfältige freiberufliche Möglichkeiten (z. B. Film und Neue Medien) sichern kurze Wege für den Erwerb des Lebensunterhalts. Gute Erreichbarkeit aller notwendigen Versorgungs- und Freizeiteinrichtungen unterstützen eine aktive Gestaltung des reiferen Lebensalters oder die Bedürfnisse von Familien. Somit bleibt mehr Zeit, um das Leben auf der Hartenecker Höhe in vollen Zügen zu genießen.

Oßweil – ein starkes Stück Ludwigsburg

Ein lebendiges Neubaugebiet profitiert von seiner Eingliederung in bestehende Strukturen und deren guten Erreichbarkeit. Die Hartenecker Höhe hat dies alles zu bieten, reiht sie sich doch ein in die bestehenden Quartiere der Oststadt, die als beliebte und bevorzugte Wohnlagen geschätzt werden. Der Stadtteil Oßweil, an den die Hartenecker Höhe im Norden angrenzt, hat sich im Lauf der Jahrhunderte vom kleinen schwäbischen Dorf in unmittelbarer Nachbarschaft der früheren Garnisonsstadt Ludwigsburg zum bevorzugten Wohnstandort entwickelt. Den ursprünglichen Charme entfalten alte Gebäude wie die Januariuskirche oder die Restgebäude der Holderburg am nordöstlichen Ortsrand. Die zahlreichen und beliebten Veranstaltungen wie das Wettemarktfest zeugen von der Lebendigkeit und Offenheit des Stadtteil- und Vereinslebens.

Oststadt mit Schlößlesfeld – attraktives Bindeglied zur Innenstadt

Die Hartenecker Höhe grenzt im Westen ans Schlößlesfeld. Dieser Bereich ist geprägt durch eine offene, eher kleinteilige Bebauung mit Einfamilien- oder Reihenhäusern  und wird wegen seiner ruhigen Lage als Wohnstandort geschätzt. Die leichte Hanglage ermöglicht an vielen Stellen den freien Blick ins Neckartal und auf die Felder. Mit der Schlößlesfeldschule, dem Krankenhaus sowie dem Stadionbad und den Geschäften des täglichen Bedarfs sind viele Möglichkeiten und Bedürfnisse eines aktiven und lebendigen Viertels erfüllt – saisonale Höhepunkte wie das Maibaumaufstellen durch die örtlichen Vereine inklusive.